Kraftsportverein

OUTDOOR FITNESS FREISTADT

„Gemeinsam stark"

So lautet unser Motto.

Unser Ziel ist es, gemeinsam die eigenen konditionellen und koordinativen Fähigkeiten zu verbessern, die eigene Leistungsgrenze kennen zu lernen und diese zu überschreiten.

Wir orientieren uns dabei an den „Basic Human Movements" wie Heben, Tragen, Drücken, Ziehen oder Kniebeugen. Zur Unterstützung nutzen wir dabei einfache Ausrüstungsgegenstände wie Hämmer, Reifen, Hanteln, Kettlebells und Seile.

 

Die Entstehung von Outdoor Fitness Freistadt

Die Idee in einem Raum mit schlechter Belüftung, niedrigen Wänden und heikler Einrichtung Sport zu betreiben klingt, wenn man so drüber nachdenkt, eigentlich nicht sehr einladend. Deshalb trainiert das Outdoor Fitness Freistadt Team seit Sommer 2013 regelmäßig im Freien an der frischen Luft und steigert die eigene Fitness.

Seit dem ersten Training am Skihang Freistadt - wo Autos geschoben, Kettlebells geschwungen und Holzbalken über die Wiese gezogen wurden – wächst die Teilnehmerzahl stetig und auch der Bestand der zur Verfügung stehenden Foltergeräte (Fitnessgeräte) wird immer größer. Mittlerweile ist Outdoor Fitness Freistadt ein ASKÖ Sportverein und trainiert am Marianum Sportplatz in Freistadt. Das Team von Outdoor Fitness Freistadt freut sich über die hohe Motivation aller Sportlerinnen und Sportler und die große Unterstützung von allen Seiten.

OUTDOOR FITNESS FREISTADT - Imagefilm

Training

Nach dem Aufwärmen in der Gruppe wird im Zirkel mit Kettlebells, Langhanteln, Trapbars, Traktorreifen, Tauen, Ketten, Prowlern, Bumper Scheiben, Klimmzugstangen, Baumstämmen, Granitsteinen, Kurzhanteln, Fatbars und so weiter auf der Laufbahn trainiert. Es geht um den Aufbau von mehr aktiver Körpermasse. Die Gestaltung einer Trainingseinheit hat meistens das Ziel eine bestimmte konditionelle Fähigkeit, wie zum Beispiel die Kraft zu verbessern. Andere Trainingsziele sind zum Beispiel die Schnelligkeit, die Beweglichkeit, die Ausdauer und die Koordination.

Da uns die Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler sehr wichtig ist, ist es uns ein Anliegen, dass die Übungen technisch korrekt ausgeführt werden und Fehlhaltungen und -bewegungen während den Übungen möglichst vermieden werden.

 

Vor allem beim Samstagstraining ist Zeit, um neue oder technisch herausfordernde Übungen zu erklären. Die Trainingsleiter trainieren nicht mit und achten besonders auf die Ausführung der Übungen und sind für Fragen offen! 

 

Da beim Mittwochstraining der Trainer selbst mittrainiert, ist es uns bei diesem Training nicht möglich, auf die Ausführung jedes einzelnen Sportlers zu achten. 

 

Wenn du neu im Outdoorfitness-Verein bist oder noch nicht lange trainierst, empfehlen wir dir, beim Wochenendtraining einzusteigen, damit du einen Großteil der Übungen kennst und die Technik beherrschst. Wir werden wieder versuchen eine größere Variation an Übungen anzubieten. Nichts desto trotz können jederzeit auch motivierte Trainingsanfängerinnen und Trainingsanfänger als auch Fortgeschrittene Sportlerinnen und Sportler bei Trainings teilnehmen. 

Aber es liegt an dir, dich über die Ausführung der Übungen zu informieren (Trainer, Literatur, Internet). 

 

Wir freuen uns über viele motivierte Sportlerinnen und Sportler!

 

Mittwoch

Im Sommer

Ort: Marianumsportplatz in Freistadt, Marianumstraße 28

Uhrzeit: 18:30 bis 20:00 Uhr

 

Im Winter (ab Oktober)

Ort: Turnsaal der Mittelschule in Freistadt 

Uhrzeit: 18:30 bis 19:15 Uhr

ab 19:15 Uhr anschließendes Selbstverteidigungstraining 

 

Samstag

Im Sommer und im Winter

jeden 2 Samstag 

Ort: Marianumsportplatz in Freistadt, Marianumstraße 28

Uhrzeit: Samstag: variabel zwischen 09:00 und 20:00 Uhr

 

Die genauen Trainingszeiten und das Motto wird auf Facebook bekanntgegeben.